Sprachenlernen24

 

Der Allativ im Estnischen

Wie sein Äquivalent bei den inneren Lokalkasus (der Illativ), antwortet der äußere Lokalkasus Allativ auf die Frage kellele? (bei Personen) 'auf wen?', millele? (bei Dingen) 'auf was?', kuhu? (bei Ortsangaben) 'wohin?' („auf was drauf?“).
Und wie der Illativ bei den inneren Lokalkasus, wird der Allativ auch manchmal Richtungskasus genannt.

Die Kasusendung für den Allativ ist in beiden Numeri -le, lediglich wird das l in einigen Wörtern verdoppelt, so dass die Endung dann -lle heißt.

Adverbiale Bestimmungen werden mit Allativ gebildet, wenn es um eine Richtung auf eine Fläche hin geht (Ma panin eile vaiba põrandale 'Ich habe gestern den Teppich auf den Boden gerollt'). Die Richtung muss keine konkrete sein, sie kann auch abstrakt gemeint sein:
Minu hea sõbranna läheb suvel mehele 'Meine gute Freundin heiratet im Sommer (wörtlich: geht zum Mann)'.

Die deutschen Dativobjekte können im Estnischen mit dem Allativ wiedergegeben werden: Mida ma peaksin oma vennale sünnipaevaks kinkima? 'Was soll ich meinem Bruder zum Geburtstag schenken?' oder Palun tõsta mulle veel natuke suppi! 'Bitte gib mir noch von der Suppe!'.

Allativ
Nominativ Singular, Genitiv Singular > Allativ Singular > Allativ Plural Übersetzung
ema, ema > emale > emadele die Mutter
pea, pea > peale > peadele der Kopf
auto, auto > autole > autodele das Auto
aeg, aja > ajale > aegadele die Zeit
kael, kaela > kaelale > kaeladele der Hals
king, kinga > kingale > kingadele der Schuh
käsi, käe > käele > kätele die Hand
küüs, küüne > küünele > küüntele der Nagel

Ein erstes Beispiel:

BEISPIELE
Mitmendale korrusele te soovite? Auf welche Etage wollten Sie denn?

Ein weiterer Gebrauch wäre zur Markierung des Ausdrucks 'für wen?'.

BEISPIELE
See parfüüm on sulle! Dieses Parfüm ist für dich!
Peter helistab Mariale. Peter ruft Maria an.

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen einige Beispielsätze mit Substantiven im Allativ:

BEISPIELE – Allativ
Kassidele meeldib magada. Die Katzen lieben zu schlafen.
Mulle meeldib siin elada. Ich mag hier leben.
Riidekapile on vaja uut ust. Garderobe braucht neue Tür.
Lastele peab kõike rahulikult seletama. Für Kinder muss man alles ruhig erklären.
Koertele ei meeldi kassid. Hunde mögen Katzen nicht.

Auf welche Frage im Estnischen man mit dem Essiv antwortet, erfahren Sie im nächsten Kapitel.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Estnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Expresskurs Estnisch: In wenigen Tagen fit für die Reise nach Estland:
 · 450 wichtige Vokabeln und Redewendungen
 · für alle wichtigen Situationen auf einer Reise
 · sich vorstellen, Zimmer buchen, Auto mieten, Zahlen & bezahlen, Essen im Restaurant uvm.

Sie wollen Estnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Estnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Estnisch Grammatik:


1. Estnische Sprache

Grundwissen: Estnisch
Aussprache und Orthographie
Alphabet
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen: Substantive
Deklinationstypen
Numerus
... Singular
... Plural
Überblick: Numerus
Kasus
... Nominativ
... Genitiv
... Partitiv
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
... Essiv
... Abessiv
... Komitativ
... Translativ
... Terminativ
Überblick: Kasus
Lokalkasus

3. Adjektive & Adverbien

Grundwissen: Adjektiv
... Steigerung
... Ausnahmen
Grundwissen: Adverb
... Temporaladverb
... Modaladverb
... Lokaladverb
... Steigerung

4. Verbsystem

Grundwissen: Verb
Infinitiv
Partizip
Konjugationsklassen
Präsens
... Verneinung
Präteritum
... Verneinung
Perfekt
... Verneinung
Plusquamperfekt
... Verneinung
Futur
Imperativ
... nützliche Ausdrücke
Konditional
omama 'haben'
... Verneinung
olema, olla 'sein'
... Verneinung

5. Pronomen

Grundwissen: Pronomen im Estnischen
Estnische Personalpronomen
Estnische Reflexivpronomen
Estnische Demonstrativpronomen
Estnische Interrogativpronomen
Estnische Relativpronomen
Estnische Indefinitpronomen
Estnische Possessivpronomen

6. Satzbau

Grundwissen: Satzbau im Estnischen
Estnische Präpositionen & Postpositionen
Konjuktionen im Estnischen

7. Konversationswissen

Die estnischen Zahlen
Nützliche Ausdrücke
'auch'
Grüße und Wünsche
Sich entschuldigen
Nationalitäten
Monate und Jahreszeiten
Wochentage
Windrose
Uhrzeiten
Familie
Notfall und Krankheit
Zimmer buchen
Höflicher Umgang

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode