Sprachenlernen24

 

No means no!: Die Verneinung im Englischen

Nicht immer wollen Sie affirmative (bejahende) Aussagen auf Englisch treffen. Wenn Sie mal Nein! sagen möchten, lesen Sie hier wie es geht:

Im Grunde bleibt auch bei der Verneinung im Englischen die schon vom Aussagesatz her bekannte Stellung der Satzglieder erhalten. Ganz zu Beginn des verneinten Satzes finden Sie das Subjekt. Diesem folgt die verneinte Form des Verbs, dem sich das Objekt des Satzes anschließt.

Wie verneint man das Prädikat (Verb) eines englischen Satzes?

Bei der Negation müssen Sie zwei Fälle unterscheiden: Dabei gehen Sie am besten von der bejahten Form des Aussagesatzes aus. In der bejahten Form finden Sie als Prädikat des Satzes entweder ein Vollverb oder eine Kombination aus Voll- und Hilfsverb vor.

Schauen Sie sich diese Beispiele an:

BEISPIELE

mit Vollverb:

I love you.

Ich liebe dich.

Susie misses her family.

Susie vermisst ihre Familie.

mit Voll- und Hilfsverb:

I can hear you.

Ich kann dich hören.

John has to work.

John muss arbeiten.

Bei der Verneinung gelten die folgenden Regeln:
Vollverben werden verneint mit einer Form von to do in Kombination mit not (dt.: nicht) und dem Infinitiv des Vollverbs.

Bei Kombinationen aus Voll- und Hilfsverb wird dem Hilfsverb die Negation not (dt.: nicht) nachgestellt. Diesem folgt dann das Vollverb in seiner Infinitivform.

An konkreten Beispielen wird diese abstrakte Regel hoffentlich schnell klar:

BEISPIELE

mit Vollverb:

I do not love you.

Ich liebe dich nicht.

Susie does not* miss her family.

Susie vermisst ihre Familie nicht.

mit Voll- und Hilfsverb:

I cannot hear you.

Ich kann dich nicht hören.

John does not have to work.

John muss nicht arbeiten.

*Anmerkung: Die Formen does not zum Beispiel wird oft verkürzt zu doesn′t. Mehr dazu lesen Sie im Kapitel zu den Verkürzungen bei Hilfsverben.

Zusammengefasst gilt also diese Faustregel:

Subjekt – flektierte Form vom Hilfsverb bzw. von to donot – Verb – Objekt

Zum Weiterüben finden Sie hier noch mehr Beispielsätze:

BEISPIELE

I can′t do this.

Ich kann das nicht machen.

Abigail doesn′t like Gwyneth.

Abigail kann Gwyneth nicht leiden.

Bertie did not call.

Bertie hat nicht angerufen.

Lenny is not good at playing the guitar.

Lenny kann nicht gut Gitarre spielen.

You don′t have to wash up.

Du musst nicht abwaschen.

Zur Verneinung können Sie auch Indefinitpronomen, wie zum Beispiel keiner oder niemand benutzen. Die Übersetzungen dieser Pronomen finden Sie im Kapitel zu den Indefinitpronomen.

Wenn Sie noch mehr über den Satzbau im Englischen lernen wollen, gehen Sie bitte weiter zu den Fragesätzen.


 

Lernen Sie den Englisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Englisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Englisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Englisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer:
Englische Grammatik lernen und vertiefen – mit leicht verständlichen Beschreibungen und anschaulichen Beispielen.
Sie erhalten alle Übungssätze, die Sie hier auf den Seiten von Grammatiken.de sehen, auch vertont zum Lernen!

Kostenlose Englisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Englisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Englische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Klassifikation
Weltsprache
Aussprache
...Vokale
...einiger Konsonanten
Orthographie
Satzzeichen
Kommaregeln
Abkürzungen

2. Artikel

the: bestimmter Artikel
...Gebrauch
a/an: unbestimmter Artikel
...Gebrauch

3. Substantive

Allgemeines
Zählbar und unzählbar
Pluralbildung
5 Ausnahmen
unregelmäßige Pluralbildung
Singulariatantum
Pluraliatantum
Genitiv

4. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
...Steigerung
...Ausnahmen
...Vergleich
...Substantivierung
Adverb
gängige Adverbien
...Adjektiv oder Adverb I
...Adjektiv oder Adverb II
...Steigerung
...Ausnahmen

5. Verben

Verbsystem
Infinitiv
to do
Hilfsverben
...Verkürzungen
Modalverben
...Verkürzungen
Präsens
...Verlaufsform
...Unterschied
Imperfekt
...Verlaufsform
...Unterschied
Partizip I
Partizip II
Perfekt
...Verlaufsform
Plusquamperfekt
unregelmäßige Verben
Futur mit will
Futur mit going to
Futur II
Übersicht Zeiten (aktiv)
Passiv:Gegenwart
Passiv: Vergangenheit
Passiv: Zukunft
Konjunktiv
Imperativ

6. Pronomen

Personalpronomen
Possessivpronomen
Relativpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Interrogativpronomen
Indefinitpronomen
anybody & anyone
some &any

7. Satzbau

Satzbau
Konjunktionen
Verneinung
Fragesätze
Question tags
Relativsätze
if-Sätze
indirekte Rede
Präpositionen

8. Nützliches

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Währung und Bezahlen
Uhrzeit
Datum
wichtige Feiertage
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Windrose
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Im Notfall
Familie
Höflichkeit
Telefonieren
Umgangssprache
false friends
Maße & Gewichte
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode