Sprachenlernen24

 

Das Imperfekt (simple past)

Im Englischen gibt es nur eine einzige Imperfektform für jedes Verb, d. h. im Imperfekt ist es egal, in welcher Person gesprochen wird.

Beispiel für die Konjugation eines regelmäßigen Verbs:

regelhafte Konjugation im Imperfekt

Infinitiv

Präsens

Imperfekt

to talk

talk*

talked

sprechen

spreche

sprach

*in der 3. Pers. Singular kommt ein -s ans Wortende, siehe Präsens.

Werden im Imperfekt alle Personen durchkonjugiert, sieht das Schema folgendermaßen aus:

BEISPIEL für die Bildung des Imperfekt

1. Person Sg.

I talked

ich sprach

2. Person Sg.

you talked

du sprachst

3. Person Sg.

he/ she/ it talked

er/ sie/ es sprach

1. Person Pl.

we talked

wir sprachen

2. Person Pl.

you talked

ihr spracht/
Sie sprachen

3. Person Pl.

they talked

sie sprachen

Die Bildung des Imperfekts folgt also dieser Regel:

Grundform des Verbs + -ed

Die Grundform eines Verbs ist im Englischen immer identisch mit der Infinitivform (außer bei den Hilfsverben).

Natürlich muss man auch hier wieder einige Ausnahmen lernen:

Verben, die auf -e, -ee oder -ie enden, hängen nur ein -d an.

Ausnahmen I

Infinitiv

Präsens

Imperfekt

to wave (dt.: winken)

wave

waved

to agree (dt.: zustimmen)

agree

agreed

to free (dt.: befreien)

free

freed

to die (dt.: sterben)

die

died

Bei Verben, die auf ein -y enden, verwandelt sich das -y in ein -i. Das ist aber nicht so bei Verben, die auf -ay, -ey oder -oy enden.

Ausnahmen II

Infinitiv

Präsens

Imperfekt

to deny (dt.: verweigern)

deny

denied

to study (dt.: studieren, lernen)

study

studied

Bei einigen Konsonanten kommt es nach kurzen Vokalen zu einer Verdopplung des Konsonanten. Betroffen hiervon sind: b, d, g, m, n, p, r, t, v, und z.

Ausnahmen III

Infinitiv

Präsens

Imperfekt

to plan (dt.: planen)

plan

planned

to stop (dt.: stoppen)

stop

stopped

to clam (dt.: hemmen)

clam

clammed

Des Weiteren kommt es zu einer Verdopplung des Endkonsonanten bei einigen Verben (s. Tabelle unten). Bitte beachten Sie, dass es nur im British English zu dieser Dopplung kommt. In der amerikanischen Variante des Englischen werden die Konsonanten nicht verdoppelt.

Ausnahmen IV

Infinitiv

Präsens

Imperfekt

to cancel (dt.: abbrechen)

cancel

cancelled

to counsel (dt.: beraten)

counsel

counselled

to dial (dt.: eine Nummer wählen)

dial

dialled

to model (dt.: formen)

model

modelled

to quarrel (dt.: streiten)

quarrel

quarrelled

to signal (dt.: anzeigen)

signal

signalled

to travel (dt.: reisen)

travel

travelled

Des Weiteren gibt noch eine ganze Reihe von unregelmäßigen Verben im Englischen. Diese müssen Sie auswendig lernen. Hierzu finden Sie aber ein eigenes Kapitel.

Nun zum Gebrauch des Imperfekts:

Im Englischen benutzt man das Imperfekt, um Geschehnisse in der Vergangenheit zu erzählen. Diese Ereignisse der Vergangenheit sind zu einem bestimmten Zeitpunkt geschehen und haben keine Auswirkungen auf den Zeitpunkt des Sprechens. Sie fanden in der Vergangenheit statt und kamen auch dort zu einem Ende. Schlüsselwörter im Englischen, die Sätze im Imperfekt oft kennzeichnen, sind beispielsweise last (letzte/r/s, zuletzt), ago (dt.: vor, früher, her, vorbei) oder yesterday (dt.: gestern).

Hier lesen Sie einige Beispiele:

BEISPIELE

He waved for the last time.

Er winkte zum letzten Mal.

I travelled the world with Bert.

Mit Bert reiste ich um die Welt.

She looked at me for an eternity.

Sie sah mich eine Ewigheit an.

He laughed at me yesterday.

Gestern lachte er über mich.

Amanda asked me for the third time to help her.

Amanda bat mich zum dritten Mal um Hilfe.

Mehr Sätze finden Sie in einem Kapitel, in dem das Imperfekt der Verlaufsform des Imperfekts gegenüberstellt wird.

Um zu erfahren, wie man die Verlaufsform bildet, lesen Sie bitte im folgenden Kapitel nach.


 

Lernen Sie den Englisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Englisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Englisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Englisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer:
Englische Grammatik lernen und vertiefen – mit leicht verständlichen Beschreibungen und anschaulichen Beispielen.
Sie erhalten alle Übungssätze, die Sie hier auf den Seiten von Grammatiken.de sehen, auch vertont zum Lernen!

Kostenlose Englisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Englisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Englische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Klassifikation
Weltsprache
Aussprache
...Vokale
...einiger Konsonanten
Orthographie
Satzzeichen
Kommaregeln
Abkürzungen

2. Artikel

the: bestimmter Artikel
...Gebrauch
a/an: unbestimmter Artikel
...Gebrauch

3. Substantive

Allgemeines
Zählbar und unzählbar
Pluralbildung
5 Ausnahmen
unregelmäßige Pluralbildung
Singulariatantum
Pluraliatantum
Genitiv

4. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
...Steigerung
...Ausnahmen
...Vergleich
...Substantivierung
Adverb
gängige Adverbien
...Adjektiv oder Adverb I
...Adjektiv oder Adverb II
...Steigerung
...Ausnahmen

5. Verben

Verbsystem
Infinitiv
to do
Hilfsverben
...Verkürzungen
Modalverben
...Verkürzungen
Präsens
...Verlaufsform
...Unterschied
Imperfekt
...Verlaufsform
...Unterschied
Partizip I
Partizip II
Perfekt
...Verlaufsform
Plusquamperfekt
unregelmäßige Verben
Futur mit will
Futur mit going to
Futur II
Übersicht Zeiten (aktiv)
Passiv:Gegenwart
Passiv: Vergangenheit
Passiv: Zukunft
Konjunktiv
Imperativ

6. Pronomen

Personalpronomen
Possessivpronomen
Relativpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Interrogativpronomen
Indefinitpronomen
anybody & anyone
some &any

7. Satzbau

Satzbau
Konjunktionen
Verneinung
Fragesätze
Question tags
Relativsätze
if-Sätze
indirekte Rede
Präpositionen

8. Nützliches

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Währung und Bezahlen
Uhrzeit
Datum
wichtige Feiertage
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Windrose
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Im Notfall
Familie
Höflichkeit
Telefonieren
Umgangssprache
false friends
Maße & Gewichte
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode