Sprachenlernen24

 

Was wäre, wenn ...: Der nicht-vorhandene Konjunktiv im Englischen

Im Englischen gibt es keine direkte Entsprechung des deutschen Konjunktivs, sondern bloß eine Umschreibung, die allerdings fast gleich funktioniert. Die Konditionalsätze werden im Englischen anhand der Verben would, could und should gebildet; häufig auch in Zusammenhang mit der Konjunktion if (dt.: wenn, falls). Somit hat das Englische keine eigentlichen Konditionalformen, sondern man verwendet die Imperfektformen und dann muss es aus dem Zusammenhang hervorgehen, dass die Aussage konditional zu verstehen ist.

Man kann die englische Lösung des Problems mit dem deutschen würde vergleichen, also dass man beispielsweise statt ich hülfe dir jetzt eher ich würde dir helfen sagt. Im Englischen wird hier would verwendet.

BEISPIELE

Englisch

Direkte Übersetzung

Eigentliche Bedeutung

I would help you.

„Ich wollte dir helfen.“

Ich würde dir helfen.

I would do it.

„Ich wollte es tun.“

Ich würde es tun.

He said (that) he would do it.

„Er sagte, dass er es machen wollte.“

Er sagte, dass er es machen würde.

I would have helped you if I had had the time.

„Ich wollte dir geholfen haben, wenn ich die Zeit gehabt hatte.“

Ich hätte dir geholfen, wenn ich die Zeit gehabt hätte.

If you had brought the book you could read it on the train.

„Wenn du das Buch mitgebracht hattest, konntest du es im Zug lesen.“

Wenn du das Buch mitgebracht hättest, könntest du es im Zug lesen.

Could you show me the way to the nearest pub?

„Konntest du/konnten Sie mir den Weg zum nächsten Pub zeigen?“

Könntest du/könnten Sie mir den Weg zum nächsten Pub zeigen?

Es gibt heutzutage nur noch eine einzige echte Konjunktivform im Englischen, und zwar beim Hilfsverb to be (dt.: sein). Diese Form wird am häufigsten in Verbindung mit einem Wunsch verwendet. Schauen Sie sich bitte die Beispiele an:

BEISPIELE

Englisch

Direkte Übersetzung

Eigentliche Bedeutung

I wish I were a real pirate.

„Ich wünschte, ich wäre ein richtiger Pirat.“

Ich wünschte, dass ich ein richtiger Pirat wäre.

If I were rich, I would buy you a pony.

„Wenn ich reich wäre, wollte ich dir ein Pony kaufen.“

Wenn ich reich wäre, würde ich dir ein Pony kaufen.

Wie man sieht, ist diese Form (were) die gleiche wie die Vergangenheitsform aller Personen außer 1. und 3. Person Singular, aber als Konjunktiv wird sie für alle Personen verwendet:

1. Pers. Sg.

I wish I were

ich wünschte, ich wäre

2. Pers. Sg.

you wish you were

du wünschtest, du wärest

3. Pers. Sg.

he wishes he were

er wünschte, er wäre

1. Pers. Pl.

we wish we were

wir wünschten, wir wären

2. Pers. Pl.

you wish you were

ihr wünschtet, ihr wäret

3. Pers. Pl.

they wish they were

sie wünschten, sie wären

Das Wort would wird oft mit dem Personalpronomen zusammengezogen, damit einfach ein ′d daraus gemacht wird. Die Zusammenziehung erfolgt nach folgendem Schema:

Would mit einem Personalpronomen

Ausgeschriebene Form


Zusammengezogene Form

I would

-->

I′d

you would

-->

you′d

he/she would

-->

he′d, she′d

we would

-->

we′d

you would

-->

you′d

they would

-->

they′d

Diese Zusammenziehung ist allerdings auch die Verkürzung des Hilfsverbs haben in der Vergangenheit: had. Somit kann z. B. I′d sowohl I would als auch I had bedeuten. Es herrscht aber nie Zweifel darüber, welches von den beiden gemeint ist, denn es gibt immer nur eine einzige Möglichkeit: Nach I would kommt immer ein Infinitiv, während I had zwangsläufig eine Perfektform nach sich zieht.

Bitte wiederholen Sie in diesem Zusammenhang auch das Kapitel zu den if-Sätzen.

Als Abschluss Ihrer Beschäftigung mit dem englischen Verbsystem möchten wir Ihnen den Imperativ (die Befehlsform) vorstellen. Let′s go!


 

Lernen Sie den Englisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Englisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Englisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Englisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer:
Englische Grammatik lernen und vertiefen – mit leicht verständlichen Beschreibungen und anschaulichen Beispielen.
Sie erhalten alle Übungssätze, die Sie hier auf den Seiten von Grammatiken.de sehen, auch vertont zum Lernen!

Kostenlose Englisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Englisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Englische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Klassifikation
Weltsprache
Aussprache
...Vokale
...einiger Konsonanten
Orthographie
Satzzeichen
Kommaregeln
Abkürzungen

2. Artikel

the: bestimmter Artikel
...Gebrauch
a/an: unbestimmter Artikel
...Gebrauch

3. Substantive

Allgemeines
Zählbar und unzählbar
Pluralbildung
5 Ausnahmen
unregelmäßige Pluralbildung
Singulariatantum
Pluraliatantum
Genitiv

4. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
...Steigerung
...Ausnahmen
...Vergleich
...Substantivierung
Adverb
gängige Adverbien
...Adjektiv oder Adverb I
...Adjektiv oder Adverb II
...Steigerung
...Ausnahmen

5. Verben

Verbsystem
Infinitiv
to do
Hilfsverben
...Verkürzungen
Modalverben
...Verkürzungen
Präsens
...Verlaufsform
...Unterschied
Imperfekt
...Verlaufsform
...Unterschied
Partizip I
Partizip II
Perfekt
...Verlaufsform
Plusquamperfekt
unregelmäßige Verben
Futur mit will
Futur mit going to
Futur II
Übersicht Zeiten (aktiv)
Passiv:Gegenwart
Passiv: Vergangenheit
Passiv: Zukunft
Konjunktiv
Imperativ

6. Pronomen

Personalpronomen
Possessivpronomen
Relativpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Interrogativpronomen
Indefinitpronomen
anybody & anyone
some &any

7. Satzbau

Satzbau
Konjunktionen
Verneinung
Fragesätze
Question tags
Relativsätze
if-Sätze
indirekte Rede
Präpositionen

8. Nützliches

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Währung und Bezahlen
Uhrzeit
Datum
wichtige Feiertage
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Windrose
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Im Notfall
Familie
Höflichkeit
Telefonieren
Umgangssprache
false friends
Maße & Gewichte
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik