Sprachenlernen24

 

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär ...: Die if-Sätze

Aus Ihrer Schulzeit kennen Sie sie vielleicht noch: die if-Sätze. Hier finden Sie eine Übersicht über diese Bedingungssätze. Falls Sie nicht mehr wissen, wie man manche der benötigten Zeitformen bildet, folgen Sie bitte den mit blauer Schrift geschriebenen und unterstrichenen Verknüpfungen.

Zur Stellung des if-Satzes: Der if-Satz kann entweder vor oder nach dem Hauptsatz stehen.

Aufgabe der Bedingungssätze ist es, zu verhandeln, was passiert wäre bzw. passiert oder passieren würde, wenn bestimmte Voraussetzungen eingetroffen wären/ eintreffen/ oder eintreffen würden. – All dies ist ziemlich vage. Dabei kann man im Englischen aber unterschiedliche Grade an Vagheit ausmachen und so die Bedingungssätze in drei Kategorien einteilen.

Bedingungssätze I: wenn ..., dann ...
Die erste Kategorie versammelt Bedingungssätze, die sich erfüllen können (aber nicht müssen).

In dieser Kategorie gilt als Faustregel folgende Zeitenfolge im if-Satz:

Im if-Satz steht im Bedingungssatz vom Typ I das simple present und im Hauptsatz das will future.

BEISPIELE

If it rains, we will stay at home tomorrow.

Wenn es regnet, werden wir morgen zu Hause bleiben.

If we don′t* see each other, I will give you a call.

Wenn wir uns nicht mehr sehen, rufe ich dich an.

If I get some cash now, I will ask you out for dinner.

Wenn ich jetzt Bargeld abhebe, werde ich dich zum Essen einladen.

*Anmerkung: Wie diese Kurzform zustande kommt, lesen Sie im Kapitel über die Verkürzungen von to do im Englischen.

Bedingungssätze II: wenn würde ..., dann würde ...

Jetzt wird es spekulativ: In der zweiten Kategorie der if-Sätze versammeln sich alle jene, deren Bedingungen nur theoretisch erfüllbar sind.

In dieser Kategorie gilt als Faustregel folgende Zeitenfolge im if-Satz:

Im if-Satz steht im Bedingungssatz vom Typ II das simple past und im Hauptsatz would* (dt.: würde) + der Infinitiv des Verbs.

* Anmerkung: Dieses would kann auch durch could oder might ersetzt werden.

BEISPIELE

I could get any man, if I looked younger.

Wenn ich jünger aussähe, könnte ich jeden Mann kriegen.

If I watched less TV, I would read good books.

Wenn ich weniger fernsehen würde, würde ich gute Bücher lesen.

If you bought some mince on your way home, I could prepare lasagna for dinner.

Wenn du auf dem Heimweg Hackfleisch einkaufst, würde ich Lasagne kochen.

Bedingungssätze III: wenn wäre ..., dann hätte
Der dritte Typ von Bedingungssätzen bezieht sich auf die Vergangenheit: Wenn eine bestimmte Voraussetzung gegeben gewesen wäre, dann hätte Bestimmtes passieren können. Da dem aber nicht so war, ist es auch nicht passiert. – Es geht hier also um Bedingungen, die nicht mehr erfüllbar sind.

In dieser Kategorie gilt als Faustregel folgende Zeitenfolge im if-Satz:

Im if-Satz steht im Bedingungssatz vom Typ III das past perfect und im Hauptsatz would* (dt.: würde) + have + das past participle des Verbs.

*Anmerkung: Dieses would kann auch durch could oder might ersetzt werden.

BEISPIELE

If I had studied harder, I would have passed the exam.

Wenn ich nur mehr gelernt hätte, hätte ich die Prüfung bestanden.

I would have informed the police earlier, if I had known that this boy left school without permission.

Ich hätte die Polizei verständigt, wenn ich nur gewusst hätte, dass der Junge die Schule unentschuldigt verlassen hat.

If you had bought some mince on your way home, I could have prepared lasagna for dinner.

Wenn du auf dem Heimweg Hackfleisch eingekauft hättest, hätte ich Lasagne kochen können.

Bitte wundern Sie sich nicht, wenn sich englische Muttersprachler nicht immer an die Regeln für die Bedingungssätze vom Typ II und III halten. Man nimmt es mit diesen beiden Regeln nicht so genau und bricht die Zeitstruktur oftmals auf. Als Englischlerner sind Sie aber auf der sicheren Seite, wenn Sie sich an die Regeln halten.

Wenn Sie jetzt nach den if-Sätzen noch nicht genug vom Lernen haben, machen Sie bitte weiter mit den Unterschieden zwischen der direkten und der indirekten Rede.

Allen, denen der Kopf jetzt schwirrt, raten wir das folgende Kapitel zurückzustellen und mit den Präpositionen weiterzumachen. Dort geht es im Wesentlichen darum, sich einen Überblick über die Präpositionen zu verschaffen und weniger um tiefergehendes Verständnis von Satzstrukturen.


 

Lernen Sie den Englisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Englisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Englisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Englisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer:
Englische Grammatik lernen und vertiefen – mit leicht verständlichen Beschreibungen und anschaulichen Beispielen.
Sie erhalten alle Übungssätze, die Sie hier auf den Seiten von Grammatiken.de sehen, auch vertont zum Lernen!

Kostenlose Englisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Englisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Englische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Klassifikation
Weltsprache
Aussprache
...Vokale
...einiger Konsonanten
Orthographie
Satzzeichen
Kommaregeln
Abkürzungen

2. Artikel

the: bestimmter Artikel
...Gebrauch
a/an: unbestimmter Artikel
...Gebrauch

3. Substantive

Allgemeines
Zählbar und unzählbar
Pluralbildung
5 Ausnahmen
unregelmäßige Pluralbildung
Singulariatantum
Pluraliatantum
Genitiv

4. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
...Steigerung
...Ausnahmen
...Vergleich
...Substantivierung
Adverb
gängige Adverbien
...Adjektiv oder Adverb I
...Adjektiv oder Adverb II
...Steigerung
...Ausnahmen

5. Verben

Verbsystem
Infinitiv
to do
Hilfsverben
...Verkürzungen
Modalverben
...Verkürzungen
Präsens
...Verlaufsform
...Unterschied
Imperfekt
...Verlaufsform
...Unterschied
Partizip I
Partizip II
Perfekt
...Verlaufsform
Plusquamperfekt
unregelmäßige Verben
Futur mit will
Futur mit going to
Futur II
Übersicht Zeiten (aktiv)
Passiv:Gegenwart
Passiv: Vergangenheit
Passiv: Zukunft
Konjunktiv
Imperativ

6. Pronomen

Personalpronomen
Possessivpronomen
Relativpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Interrogativpronomen
Indefinitpronomen
anybody & anyone
some &any

7. Satzbau

Satzbau
Konjunktionen
Verneinung
Fragesätze
Question tags
Relativsätze
if-Sätze
indirekte Rede
Präpositionen

8. Nützliches

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Währung und Bezahlen
Uhrzeit
Datum
wichtige Feiertage
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Windrose
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Im Notfall
Familie
Höflichkeit
Telefonieren
Umgangssprache
false friends
Maße & Gewichte
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik