Sprachenlernen24

 

Das Partizip Präsens

Das Partizip Präsens bilden Sie, indem Sie an den Verbstamm die Endung -ende anhängen. Bei den bekannten Ausnahmen, die keinen "eigenen" Verbstamm haben (einsilbige Verben, die auf einen Langvokal enden), hängen Sie -ende einfach an den Infinitiv an.

Infinitiv Verbstamm Partizip Präsens Deutsch
skrive skriv- skrivende schreibend
løbe løb- løbende laufend
ende gehend


Wozu braucht man das Partizip Präsens? Wie wird es verwendet?

Wichtig ist, dass das Partizip Präsens unveränderlich ist und als Adjektiv, Adverb, Substantiv oder Verb im Satz fungieren kann.

1. Das Partizip Päsens als Adjektiv

In dieser Funktion wird das Partizip Präsens am häufigsten gebraucht. Auch hier gilt die bereits im Kapitel Das Adjektiv behandelte Unterscheidung zwischen attributiv und prädikativ.

attributiver Gebrauch:
- ersetzt einen Relativsatz
- steht vor dem Substantiv

prädikativer Gebrauch:
- steht vor dem Verb

Wenn Sie das Partizip Präsens steigern wollen, verwenden Sie die bekannten Steigerungspartikel mere und mest (vgl. dazu auch das Kapitel „Ich bin schöner als du!“ – Die Steigerung (Komparation) im Dänischen).

Dänisch Deutsch
Attributiv
de legende børn die spielenden Kinder
en løbende retssag ein laufendes Verfahren
det tilsvarende kapitel das entsprechende Kapitel
Prädikativ
Rejsen var anstrengende. Die Reise war anstrengend.
Dette tema er mere udmattende end det andet. Dieses Thema ist ermüdender als das andere.
Det er legende let. Das schaffe ich spielend.
(wörtlich: Das ist spielend leicht.)


2. Das Partizip Präsens als Adverb

Als Adverb beschreibt das Partizip Präsens ein Verb näher.

Dänisch Deutsch
Det er brændende varmt i ørkenen. In der Wüste ist es glühend heiß.
Hunden peb hjerteskærende. Der Hund jaulte herzzerreißend.
Hun brød grædende sammen. Sie brach weinend zusammen.


3. Das Partizip Präsens als Substantiv

Das Partizip Präsens kann auch als Substantiv verwendet werden. Im Dänischen gibt es dabei feststehende Ausdrücke, die immer im Partizip Präsens verwendet werden. Diese Form wird aber auch gerne verwendet, wenn eine Person durch eine Tätigkeit oder Aktivität charakterisiert wird. Im Deutschen gibt es für solche Substantive entweder ein eigenes Wort (kein Partizip Präsens) oder eine Umschreibung.

Merke:

  • Man kann ganz normal den Genitiv bilden.
  • Der bestimmte Artikel kann nicht wie sonst bei Substantiven hinten angehängt werden, sondern bleibt davor stehen.


Dänisch Deutsch
en gående ein Fußgänger eine Fußgängerin
den rejsende der / die Reisende


4. Das Partizip Präsens als Verb

Wenn das Partizip Präsens als Verb fungiert, muss es zusammen mit einem weiteren Verb stehen (meist komme, blive oder have). Das ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, weil es diese Konstruktion im Deutschen so nicht gibt. In Ihrer Muttersprache würden Sie den Infinitiv oder das Partizip Perfekt verwenden. In einigen Fällen würden Sie das Partizip Präsens gar nicht verwenden, im Dänischen jedoch schon.

Dänisch Deutsch
komme
Nach Bewegungsverben wie gå (gehen), komme (kommen) oder løbe (laufen) folgen Bewegungs- oder Gefühlsverben wie køre (fahren), springe (springen) oder bande (fluchen) in der Regel im Partizip Präsens.
Hun kom hurtigt kørende. Sie kam schnell (an-) gefahren.
(wörtlich: Sie kam schnell fahrend.)
Mit barn kom grædende hjem. Mein Kind kam weinend nach Hause.
blive
Auch Verben, die die Position angeben, wie ligge (liegen) oder sidde (sitzen) stehen im Partizip Präsens, wenn sie auf blive (bleiben) folgen.
Jeg blev liggende i sengen i dagevis. Ich bin tagelang im Bett geblieben.
(wörtlich: Ich bin tagelang im Bett liegend geblieben.)
Bliv endelig siddende! Bleib endlich sitzen!
(wörtlich: Bleib endlich sitzend!)
have
Positionsverben wie ligge (liegen) oder sidde (sitzen) stehen im Partizip Präsens, wenn sie auf have (haben) + Objekt folgen.
Hun har sin bog liggende på bordet. Ihr Buch liegt auf dem Tisch.
(wörtlich: Sie hat ihr Buch auf dem Tisch liegend / liegen.)
Hun har flere signerede bøger stående i reolen. Sie hat mehrere signierte Bücher im Regal stehen.
(wörtlich: Sie hat mehrere signierte Büchen im Regal stehend.)


Im nächsten Kapitel lernen Sie das Partizip Perfekt kennen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Dänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Dänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Dänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Dänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Dänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Dänemark oder für eine dänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Dänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Dänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Dänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Dänische Grammatik:


1. Dänische Sprache

Dänische Sprache
Dänisch in der Welt
Sprachgeschichte
Dänische Dialekte
Alphabet
Aussprache
Vokale
Vokal a
Vokal e
Vokal i
Vokal o
Vokal u
Vokal y
æ, ø und å
Konsonanten
b,f,h,j,k,l,m,n,p,s,v
d,g,r,t
c,w,z
x und q
Betonung
Stoßton
Groß-/Kleinschreibung
Silbentrennung
Interpunktion

2. Substantive

Substantive
Artikel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
Überblick: Artikel
Gebrauch: Artikel
Substantiv
Utrum oder Neutrum?
Plural
Pluralendung -er/-r
PLuralendung -e
Keine Pluralendung
Besonderheiten
bestimmter Artikel Plural
Pluraltabelle
Fälle
Genitiv
Komposita

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
Bildung von Adjektiven
unregelmäßige Adjektive
Komparativ/Superlativ
Steigerung mere/mest
unregelmäßige Steigerung
Gebrauch Steigerung
Überblick Adjektive
Adverb
Steigerung
Klassifizierung
Lokaladverbien
Stellung

4. Verbsystem

Einführung Verb
Stammvokalwechsel
einmaliger Stammvokalwechsel
Infinitiv
Infinitivpartikel at
Präsens
Imperativ
Futur
Präterium
Perfekt
Anwendung
Plusquamperfekt
Partizip Präsens
Partizip Perfekt
Konjunktiv
Bedingungssätze
Passiv
s-Verben
Modalwerben
zusammengesetzte Verben

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
besondere Personalpronomen
Gebrauch Pers.pronomen
det oder der?
Possesivpronomen
Anpassung
3. Person Singular
Demonstrativpronomen
Verwendung
Relativpronomen
som & der
Interrogativpronomen (Rel.)
Indefinitpronomen
Gebrauch
nogen & ingen
Interrogativpronomen
Reflexivpronomen
idiomat. Wendungen

6. Satzbau

Satzbau
Hauptsätze
Nebensätze
Verneinungen
Präpositionen
Anwendung Präpositionen
einfache Präpositionen
schwierige Präpositionen
Konjunktionen
Klassifizierung Konjunktionen

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen bis 100
Zahlen dazwischen
Zahlen ab 100
Nützliches über Zahlen
Kleine Ordnungszahlen
Große Ordnungszahlen
Bruchzahlen
Rechnen auf Dänisch
Uhrzeit
Datum
Währung & Bezahlen
Jahreszahlen
Abkürzungen
Wochentage & Monate
Jahreszeiten
Nützliche Wendungen
Bitten & Danken
Nationalität
Familie
Körperteile
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik