Sprachenlernen24

 

Der Stoßton (stød)

Der Knacklaut (= Stoßton) ist ein stimmloser Kehlkopfverschlusslaut und typisch für das Dänische. Dabei wird der Luftstrom durch das Schließen der Stimmbänder kurz zurückgehalten – jedoch nicht geschlossen wie beim englischen glottal stop. Die Aussprache erhält durch diese Unterbrechung einen leichten „Stoß“, den Stoßton.

In abgeschwächter Form kennen Sie den Knacklaut aber auch aus dem Deutschen:

Beispiel
der Igel der Riegel
Aussprache
der 'Igel der_Riegel
mit Knacklaut (kurze Pause) ohne Knacklaut (verbunden)

Je nachdem, ob Sie nach dem Artikel kurz absetzen (→ Knacklaut) oder nicht, erhalten Sie hier zwei unterschiedliche Bedeutungen.

Die Anwendung

Allgemeingültige Regeln lassen sich für die Anwendung des Stoßtons nur schwer finden. Tendenziell kommt er in vielen einsilbigen Wörtern vor. Zu empfehlen ist jedoch, bei neuen Vokabeln immer gleich mit zu lernen, ob Sie den Stoßton verwenden oder nicht.

Beachten Sie auch, dass der Stoßton in Dänemark regional unterschiedlich angewendet wird. Im Süden Dänemarks wird er beispielsweise gar nicht verwendet. Auch in weniger formellen Situationen kommt es vor, dass der Stoßton nicht ausgesprochen wird.

In Gegenden, in denen der Stoßton verwendet wird, können Sie sich folgende Regeln merken:

  1. Den Stoßton gibt es nur in betonten Silben!
  2. Einsilbige Wörter werden in folgenden Fällen tendenziell mit Stoßton ausgesprochen:
  3. mit Kurzvokal + stimmhaftem Konsonant
    dansk ausgesprochen: [dæn'sg] dänisch

  4. Beachten Sie aber, dass der Stoßton trotzdem nicht immer vorhersagbar ist. So wird beispielsweise tal (Zahl) ohne Stoßton, tal (Sprich!) jedoch mit Stoßton ausgesprochen.
  5. mit Kurzvokal + stimmhaftem Konsonanten + einem oder mehreren Konsonanten
    hals ausgesprochen: [hal's) Hals
    in Fremd- und Lehnwörtern immer bei der druckstarken Silbe
    økonom ausgesprochen: økono'm Ökonom

  6. Der Stoßton kann jedoch nie stehen:
  7. bei einsilbigen Wörtern mit Kurzvokal + stimmlosem Konsonant
    præst ausgesprochen: [prasd] Priester
    bei einsilbigen Wörtern mit Kurzvokal und offener Silbe
    ja ausgesprochen: [ja] ja
    bei zweisilbigen Wörtern mit Schwa-Laut in der letzten Silbe
    bule ausgesprochen: [bu:lə] Beule
    bei zweisilbigen Wörtern mit vollem Vokal an der letzten Silbe
    nabo ausgesprochen: [næbo] Nachbar

Durch den Stoßton können ansonsten gleich lautende Wörter unterschieden werden. Das heißt im Umkehrschluss, dass es im Dänischen Wörter gibt, die sich im Klang NUR durch den Stoßton unterscheiden und deren Bedeutung dann auch entsprechend unterschiedlich ist.

Beispiele
ohne Stoßton mit Stoßton
viser Zeiger (an einer Uhr) vi'ser zeigen
man man mand' Mann
hun sie (Pronomen) hund' Hund


Bedeutungsunterscheidend kann – bei gleicher Aussprache – auch die Position des Stoßton sein:

Beispiele
Stoßton im Wort“inneren“ Stoßton am Wortende
hy'l Schrei hyl'd Holunder
'n schön pen' Schreibwerkzeug
fug'l Vogel fuld' voll


Nach diesem ersten großen Block zur Aussprache lernen Sie im folgenden Kapitel die Groß- und Kleinschreibung im Dänischen kennen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Dänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Dänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Dänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Dänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Dänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Dänemark oder für eine dänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Dänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Dänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Dänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Dänische Grammatik:


1. Dänische Sprache

Dänische Sprache
Dänisch in der Welt
Sprachgeschichte
Dänische Dialekte
Alphabet
Aussprache
Vokale
Vokal a
Vokal e
Vokal i
Vokal o
Vokal u
Vokal y
æ, ø und å
Konsonanten
b,f,h,j,k,l,m,n,p,s,v
d,g,r,t
c,w,z
x und q
Betonung
Stoßton
Groß-/Kleinschreibung
Silbentrennung
Interpunktion

2. Substantive

Substantive
Artikel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
Überblick: Artikel
Gebrauch: Artikel
Substantiv
Utrum oder Neutrum?
Plural
Pluralendung -er/-r
PLuralendung -e
Keine Pluralendung
Besonderheiten
bestimmter Artikel Plural
Pluraltabelle
Fälle
Genitiv
Komposita

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
Bildung von Adjektiven
unregelmäßige Adjektive
Komparativ/Superlativ
Steigerung mere/mest
unregelmäßige Steigerung
Gebrauch Steigerung
Überblick Adjektive
Adverb
Steigerung
Klassifizierung
Lokaladverbien
Stellung

4. Verbsystem

Einführung Verb
Stammvokalwechsel
einmaliger Stammvokalwechsel
Infinitiv
Infinitivpartikel at
Präsens
Imperativ
Futur
Präterium
Perfekt
Anwendung
Plusquamperfekt
Partizip Präsens
Partizip Perfekt
Konjunktiv
Bedingungssätze
Passiv
s-Verben
Modalwerben
zusammengesetzte Verben

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
besondere Personalpronomen
Gebrauch Pers.pronomen
det oder der?
Possesivpronomen
Anpassung
3. Person Singular
Demonstrativpronomen
Verwendung
Relativpronomen
som & der
Interrogativpronomen (Rel.)
Indefinitpronomen
Gebrauch
nogen & ingen
Interrogativpronomen
Reflexivpronomen
idiomat. Wendungen

6. Satzbau

Satzbau
Hauptsätze
Nebensätze
Verneinungen
Präpositionen
Anwendung Präpositionen
einfache Präpositionen
schwierige Präpositionen
Konjunktionen
Klassifizierung Konjunktionen

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen bis 100
Zahlen dazwischen
Zahlen ab 100
Nützliches über Zahlen
Kleine Ordnungszahlen
Große Ordnungszahlen
Bruchzahlen
Rechnen auf Dänisch
Uhrzeit
Datum
Währung & Bezahlen
Jahreszahlen
Abkürzungen
Wochentage & Monate
Jahreszeiten
Nützliche Wendungen
Bitten & Danken
Nationalität
Familie
Körperteile
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode