Sprachenlernen24

 

Die Modalverben

Modalverben sagen etwas über die Art und Weise aus, wie man etwas tut. Auf diese Weise kann man ein Verbot, einen Wunsch, eine Erlaubnis etc. formulieren. Wie im Deutschen werden Modalverben auch im Dänischen meist zusammen mit einem Vollverb verwendet. Das Vollverb steht dabei im Infinitiv und der Infinitivpartikel at wird nicht verwendet. Modalverben können aber auch alleine stehen.

Wie Sie in der unten stehenden Tabelle sehen, bilden Modalverben das Präsens und Präteritum unregelmäßig, das Partizip Perfekt jedoch regelmäßig (-et).

Folgende Modalverben gibt es im Dänischen:

Infinitiv Präsens Präteritum Partizip Perfekt Deutsche Bedeutung
burde bør burde burdet sollen
gide gider gad gidet mögen, Lust haben
kunne kan kunne kunnet können
måtte måtte måttet dürfen, müssen
skulle skal skulle skullet sollen, müssen
turde tør turde turdet wagen
ville vil ville villet wollen


Sehen wir uns im Folgenden die Modalverben und ihre Besonderheiten genauer an.

burde – (moralische) Pflicht

Das Modalverb burde drückt eine Möglichkeit, eine (starke) Empfehlung oder etwas (moralisch) Richtiges bzw. Vernünftiges aus und entspricht in etwa dem Konjunktiv des deutschen „sollen“ bzw. „müssen“.

Beachten Sie, dass die einfache Vergangenheitsform nicht die Vergangenheit angibt, sondern besagt, dass man etwas tun sollte, was man derzeit nicht tut. Wollen Sie etwas Vergangenes ausdrücken, also etwas, das man besser getan hätte, aber nicht getan hat, so verwenden Sie die Konstruktion burde + være + (Partizip).

Burde wird auch im Dänischen zum Ausdruck des Konjunktivs verwendet. Dazu können Sie sich bei Bedarf auch noch einmal das Kapitel Der Konjunktiv ansehen.

Verwendung Dänisch Deutsch
(Starke) Empfehlung Du bør høre på mig. Du solltest auf mich hören.
Burde in der Vergangenheit Jeg burde for længst værearbejde. Ich müsste schon längst in der Arbeit sein.


gide – Fragen und negative Aussagen

Das Modalverb gide kommt NUR in Fragen und negativen Aussagen vor, um entweder

a) eine indirekte Bitte auszudrücken. Dann bedeutet gide soviel wie „Würdest du so freundlich sein...?“.

b) etwas zu verneinen. In diesen negativen Sätzen drückt gide aus, dass man keine Lust auf etwas hat.

Gide entspricht also in etwa dem deutschen „mögen“ oder „Lust haben“.

Verwendung Dänisch Deutsch
Frage
→ indirekte Bitte
Gider du hente en liter mælk? Würdest du so freundlich sein und einen Liter Milch holen?
Verneinung
→ keine Lust, etwas zu tun
Jeg gider ikke arbejde i dag. Ich habe heute keine Lust zu arbeiten.


kunne – Möglichkeit oder Fähigkeit, etwas zu tun

Das Modalverb kunne wird in der Regel wie das deutsche „können“ verwendet. Es drückt aus, dass jemand die Möglichkeit oder Fähigkeit hat, etwas zu tun. Auch Bitten oder höfliche Fragen werden mit Hilfe von kunne ausgedrückt.

Verwendung Dänisch Deutsch
Möglichkeit Jeg kan hjælpe dig i morgen. Ich kann dir morgen helfen.
Fähigkeit Jeg kan tale dansk. Ich kann Dänisch sprechen.
Bitte oder höfliche Frage Kan du veksle nogle penge for mig. Kannst du (mir) Geld wechseln?

Merke:

Die Wendung at kunne lide bedeutet „mögen“.

Jeg kan lide dyr.
Ich mag Tiere.

Zur Erinnerung: Kunne wird auch beim Konjunktiv verwendet.


måtte – Erlaubnis und Verbot

Wie im Deutschen drückt auch im Dänischen das Modalverb måtte eine Erlaubnis, ein Verbot oder eine dringende Notwendigkeit aus. Auch Ratschläge oder Vermutungen können mit måtte formuliert werden. Es entspricht also dem deutschen „dürfen“, „müssen“, „können“ oder „werden“.

Ein Verbot wird mit må ikke ausgedrückt, was soviel bedeutet wie „nicht dürfen“. Wird eine Erlaubnis erteilt, fügt man oft gerne oder godt hinzu. Wird allerdings um Erlaubnis gefragt, werden diese Partikel oft nicht hinzugefügt. Als Empfehlung oder Ratschlag formuliert, wird måtte zusammen mit hellere (lieber) verwendet. Die Formulierung må være drückt eine logische Schlussfolgerung aus.

Verwendung Dänisch Deutsch
Notwendigkeit Du må komme med det samme. Du muss sofort kommen!
Verbot Børn må ikke lege her. Kinder dürfen hier nicht spielen.
Erlaubnis Inge gerne ringe til mig. Inge kann mich (gerne) anrufen.
Må jeg besøge dig i morgen? Darf ich dich morgen besuchen?
Empfehlung Du hellere gå nu. Du solltest jetzt lieber gehen.
Vermutung/logische Schlussfolgerung Jeg have glemt mit armbåndsur derhjemme. Ich muss meine Uhr zu Hause vergessen haben.


skulle – Verpflichtung, Forderung und Vorhaben

Das Modalverb skulle kann zunächst verwendet werden, um Zukunftspläne und Absichten auszudrücken. Es steht dann zusammen mit dem Infinitiv eines weiteren Verbs und entspricht dem deutschen „werden“ (vgl. auch Kapitel Das Futur, in dem Sie diese Regel schon kennen gelernt haben).

Auch zur Bildung des Konjunktivs wird skulle verwendet. Vergleichen Sie dazu bei Bedarf das Kapitel Der Konjunktiv.

Skulle kann aber auch eine Notwendigkeit oder Verpflichtung sowie Wahrscheinlichkeiten, Gehörtes oder ähnliches ausdrücken. Verwendet man die Kombination skal nok, so verspricht man etwas. Schließlich kann man mit Hilfe der Formulierung skal vi (ikke) einen Vorschlag machen, gemeinsam etwas zu unternehmen, und mit skal til at sagen, dass man jetzt gleich etwas tut.

Tritt skal zusammen mit einer Ortsangabe bzw. einer adverbialen Ortsbestimmung auf, fällt der Infinitiv meist weg. Dies ist immer dann möglich, wenn die Art der Bewegung keine Rolle spielt.

Verwendung Dänisch Deutsch
Futur Jeg skal spille fodbold i morgen. Ich spiele morgen Fußball.
Konjunktiv Vi skulle ikke have gjort det. Wir hätten das nicht machen sollen.
Notwendigkeit, Verpflichtung Du skal ringe hjem. Du sollst zu Hause anrufen.
Wahrscheinlichkeit, Gehörtes Hun skal nok have kræft. Sie soll Krebs haben.
Versprechen Jeg skal nok ordne det. Ich werde das (schon) erledigen.
Vorschlag Skal vi spise sammen i morgen? Wollen wir morgen zusammen essen?
Ortsangabe Hun skal tage et tog klokken 5 for at nå ud til lufthavnen i tide. Sie muss den Zug um 5 Uhr nehmen, um den Flughafen rechtzeitig zu erreichen.


turde – ein Wagnis

Das Modalverb turde wird NUR in der Bedeutung „wagen, Mut haben“ verwendet, allerdings in eher im negativem Sinn: nicht wagen, etwas zu tun oder nicht den Mut haben, etwas zu tun.

Achtung!
Im Gegensatz zum Deutschen wird im Dänischen der Infinitivpartikel at nicht verwendet.

Dänisch Deutsch
Hun turde ikke sige ham imod. Sie wagt nicht, ihm zu widersprechen.


ville – Wunsch, Bitte und Absicht

Wie Sie schon wissen wird ville – wie auch das oben behandelte skulle – verwendet, um das Futur und das Konditional zu bilden. Dazu können Sie sich bei Bedarf wieder die Kapitel Das Futur und Die Bedingungssätze im Dänischen ansehen. Ville entspricht im Wesentlichen dem deutschen „wollen“ oder „mögen“.

Beachten Sie, dass Wünsche immer zusammen mit gerne (gern) steht, da der Satz ansonsten unhöflich wirkt. Bitten, bei denen Sie im Deutschen den Konjunktiv verwenden würden, stehen dagegen mit (ikke) godt (bitte).

Verwendung Dänisch Deutsch
Futur Han vil blive glad for at se dig. Er wird sich freuen, dich zu sehen.
Konjunktiv Jeg ville ikke gøre det. Ich würde das nicht tun.
Wille, Absicht Jeg vil gerne deltage i kurset. Ich will am Seminar teilnehmen.
Wunsch Jeg vil gerne have et æble. Ich möchte gerne einen Apfel haben.
Bitte Vil du godt lytte til mig. Würdest du mir bitte zuhören?


Lernen Sie im nächsten Kapitel die zusammengesetzten Verben kennen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Dänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Dänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Dänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Dänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Dänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Dänemark oder für eine dänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Dänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Dänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Dänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Dänische Grammatik:


1. Dänische Sprache

Dänische Sprache
Dänisch in der Welt
Sprachgeschichte
Dänische Dialekte
Alphabet
Aussprache
Vokale
Vokal a
Vokal e
Vokal i
Vokal o
Vokal u
Vokal y
æ, ø und å
Konsonanten
b,f,h,j,k,l,m,n,p,s,v
d,g,r,t
c,w,z
x und q
Betonung
Stoßton
Groß-/Kleinschreibung
Silbentrennung
Interpunktion

2. Substantive

Substantive
Artikel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
Überblick: Artikel
Gebrauch: Artikel
Substantiv
Utrum oder Neutrum?
Plural
Pluralendung -er/-r
PLuralendung -e
Keine Pluralendung
Besonderheiten
bestimmter Artikel Plural
Pluraltabelle
Fälle
Genitiv
Komposita

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
Bildung von Adjektiven
unregelmäßige Adjektive
Komparativ/Superlativ
Steigerung mere/mest
unregelmäßige Steigerung
Gebrauch Steigerung
Überblick Adjektive
Adverb
Steigerung
Klassifizierung
Lokaladverbien
Stellung

4. Verbsystem

Einführung Verb
Stammvokalwechsel
einmaliger Stammvokalwechsel
Infinitiv
Infinitivpartikel at
Präsens
Imperativ
Futur
Präterium
Perfekt
Anwendung
Plusquamperfekt
Partizip Präsens
Partizip Perfekt
Konjunktiv
Bedingungssätze
Passiv
s-Verben
Modalwerben
zusammengesetzte Verben

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
besondere Personalpronomen
Gebrauch Pers.pronomen
det oder der?
Possesivpronomen
Anpassung
3. Person Singular
Demonstrativpronomen
Verwendung
Relativpronomen
som & der
Interrogativpronomen (Rel.)
Indefinitpronomen
Gebrauch
nogen & ingen
Interrogativpronomen
Reflexivpronomen
idiomat. Wendungen

6. Satzbau

Satzbau
Hauptsätze
Nebensätze
Verneinungen
Präpositionen
Anwendung Präpositionen
einfache Präpositionen
schwierige Präpositionen
Konjunktionen
Klassifizierung Konjunktionen

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen bis 100
Zahlen dazwischen
Zahlen ab 100
Nützliches über Zahlen
Kleine Ordnungszahlen
Große Ordnungszahlen
Bruchzahlen
Rechnen auf Dänisch
Uhrzeit
Datum
Währung & Bezahlen
Jahreszahlen
Abkürzungen
Wochentage & Monate
Jahreszeiten
Nützliche Wendungen
Bitten & Danken
Nationalität
Familie
Körperteile
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik