Sprachenlernen24

 

Das Adverb

Adverbien, auch Umstandswörter genannt, bestimmen die Bedeutung eines Verbs, eines Adjektivs, eines anderen Adverbs oder eines Satzes näher und sind wie im Deutschen unveränderlich. Um Adverbien von Adjektiven zu unterscheiden, können Sie folgende Fragen als Merkregel anwenden:

Merkregel
Wie ist etwas?
  • Adjektiv, das eine Sache oder eine Person näher beschreibt
Wie tut man etwas?
  • Adverb, das eine Tätigkeit näher beschreibt


Im Dänischen gibt es zwei Arten von Adverbien:

1. Ursprüngliche Adverbien

Ursprüngliche Adverbien sind solche, die nicht von anderen Wortarten abgeleitet sind (vgl. unten unter 2.).

Beispiele
aldrig nie Jeg går aldrig gennem parken når det er mørkt. Ich gehe nie im Dunkeln durch den Park.
da da, dann, denn, doch Jeg mødte min mand i 1998. Frada af følte jeg mig som et helt ny menneske. Ich habe meinen Mann 1998 getroffen. Von da an fühlte ich mich wie ein ganz neuer Mensch.
der dort Der svømmer en and. Dort schwimmt eine Ente!
dog jedoch, aber Dette udsagn er jeg dog ikke enig i med. Dieser Aussage kann ich aber nicht zustimmen.
endnu noch Det er endnu uvist, om hun kommer. Es ist noch ungewiss, ob sie kommt.
gerne gern Jeg vil gerne vide, hvor længe filmen varer. Ich möchte gerne wissen, wie lange der Film dauert.
her hier Bor du her? Wohnst du hier?
ikke nicht Jeg kan ikke komme i aften. Ich kann heute Abend nicht kommen.
jo doch Jeg kan jo ikke bare sige op. Ich kann doch nicht einfach kündigen.
kun nur, bloß Jeg vil ikke spise noget – kun drikke et glas vand. Ich möchte nichts essen – nur ein Glas Wasser trinken.
lidt ein wenig, etwas Jeg dyrker lidt sport hver uge. Ich mache jede Woche etwas Sport.
meget sehr Jeg kan meget godt lide dig. Ich mag dich sehr.
ned runter Nils går ned ad trappen. Nils geht die Treppe runter.
netop eben, gerade Jeg er netop kommet hjem. Ich bin gerade heimgekommen.
nok genug, wohl, schon Har du allerede fået nok? Hast du schon genug?
nu nun, jetzt Nu er det min tur! Jetzt bin ich dran!
næppe kaum Det kan jeg næppe tro. Das kann ich kaum glauben.
næsten fast, beinahe Det var næsten gået galt. Das wäre fast schief gegangen.
ofte oft Sidste sommer tog jeg ofte til svømning. Letzten Sommer bin ich oft Baden gefahren.
straks sofort, gleich Kom straks hjem! Komm sofort nach Hause!
tit oft Jeg ringer tit til mine forældre Ich rufe meine Eltern oft an.
vel wohl, zwar Hvad er vel bedre end en god bog? Was ist wohl besser als ein gutes Buch?


2. Abgeleitete Adverbien

Oft werden Adverbien von Adjektiven abgeleitet. Das heißt, dass Sie diese Adverbien selbst bilden können, indem Sie so genannte Suffixe (Endungen) an die Grundform anhängen.

a) Adverbien, die auf -t enden

Adjektiv + -t Adverb Deutsche Bedeutung
smuk -t smukt schön, hübsch
god -t godt gut
dårlig -t dårligt schlecht


Beispiele
Lisa skriver smukt. Lisa schreibt schön.
Hun arbejder godt. Sie arbeitet gut.
Du synger dårligt. Du singst schlecht.


Ist Ihnen übrigens aufgefallen, dass es sich hier gleichzeitig um die Neutrum-Form des Adjektivs handelt?
Wenn Sie Ihr Wissen noch einmal kurz auffrischen wollen, sehen Sie sich das Kapitel Der attributive Gebrauch des Adjektivs oder Die Adjektive im Überblick an.

Merke
Wenn das Adjektiv keine Neutrum-Form hat, so wird auch beim Adverb kein -t angehängt. Es wird dann einfach die Grundform beibehalten.
Adjektiv Adverb Deutsche Bedeutung
jaloux jaloux eifersüchtig


Beispiele
Leas kæreste er jaloux. Leas Freund ist eifersüchtig.


Merke
  • Bei Adverbien, die aus Adjektiven gebildet werden und die auf -ig enden, ist es Ihnen überlassen, ob Sie ein t anhängen oder nicht.

  • In folgenden Fällen müssen Sie ein -t anhängen:
    a) Wenn das Adverb eine Art und Weise bezeichnet.
    b) Wenn es als grads-adverbier (= Adverb des Grades oder der Intensität) ein selbständiges Adverbial darstellt.


Beispiele
Hun gjorde grundlig / grundligt rent. Sie hat gründlich sauber gemacht.
ABER
Hun smilede venligt. Sie lächelte freundlich.
Produktionen er ikke steget væsentligt. Die Produktion ist nicht wesentlich gestiegen.
Der er væsentlig / væsentligt forskel på drenge og piger. Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen Jungs und Mädchen.


b) Adverbien, die auf -vis enden

Bei einigen Adjektiven, darunter auch solche, die auf -ig enden, wird dagegen die Endung -vis angehängt:

Adjektiv Adverb Deutsche Bedeutung
naturlig naturligvis natürlich
mulig muligvis möglicherweise
heldig heldigvis glücklicherweise


Beispiele
Naturligvis er jeg der klokken 8. Ich bin natürlich um 8 Uhr da.
Muligvis regner det i aften. Möglicherweise regnet es heute Abend.
Heldigvis mødte jeg Linda i går. Glücklicherweise habe ich gestern Linda getroffen.


c) Kleine Gruppe von Adverbien, die mittels verschiedener Endungen von Adjektiven abgeleitet sind

Endung Adverb Deutsche Bedeutung
-deles aldeles vollkommen, ganz
særdeles besonders
fremdeles (immer) noch
-ledes ledes somit, also
anderledes anders
-mæssig(t) lovmæssig(t) legal
regelmæssig(t) regelmäßig
forholdsmæssig(t) verhältnismäßig
-s indendørs innen
udendørs draußen, im Freien
ellers andernfalls, sonst
-sinde nogensinde jemals
-steds andetsteds anderswo


d) Adverbien, die von Substantiven abgeleitet sind

Adverbien können auch von Substantiven abgeleitet werden.

Adverb Beispiel
massevis Han skylder sine forældre massevis af penge. Er schuldet seinen Eltern massenhaft Geld.


Im nächsten Kapitel befassen wir uns mit der Steigerung von Adverbien.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Dänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Dänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Dänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Dänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Dänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Dänemark oder für eine dänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Dänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Dänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Dänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Dänische Grammatik:


1. Dänische Sprache

Dänische Sprache
Dänisch in der Welt
Sprachgeschichte
Dänische Dialekte
Alphabet
Aussprache
Vokale
Vokal a
Vokal e
Vokal i
Vokal o
Vokal u
Vokal y
æ, ø und å
Konsonanten
b,f,h,j,k,l,m,n,p,s,v
d,g,r,t
c,w,z
x und q
Betonung
Stoßton
Groß-/Kleinschreibung
Silbentrennung
Interpunktion

2. Substantive

Substantive
Artikel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
Überblick: Artikel
Gebrauch: Artikel
Substantiv
Utrum oder Neutrum?
Plural
Pluralendung -er/-r
PLuralendung -e
Keine Pluralendung
Besonderheiten
bestimmter Artikel Plural
Pluraltabelle
Fälle
Genitiv
Komposita

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
Bildung von Adjektiven
unregelmäßige Adjektive
Komparativ/Superlativ
Steigerung mere/mest
unregelmäßige Steigerung
Gebrauch Steigerung
Überblick Adjektive
Adverb
Steigerung
Klassifizierung
Lokaladverbien
Stellung

4. Verbsystem

Einführung Verb
Stammvokalwechsel
einmaliger Stammvokalwechsel
Infinitiv
Infinitivpartikel at
Präsens
Imperativ
Futur
Präterium
Perfekt
Anwendung
Plusquamperfekt
Partizip Präsens
Partizip Perfekt
Konjunktiv
Bedingungssätze
Passiv
s-Verben
Modalwerben
zusammengesetzte Verben

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
besondere Personalpronomen
Gebrauch Pers.pronomen
det oder der?
Possesivpronomen
Anpassung
3. Person Singular
Demonstrativpronomen
Verwendung
Relativpronomen
som & der
Interrogativpronomen (Rel.)
Indefinitpronomen
Gebrauch
nogen & ingen
Interrogativpronomen
Reflexivpronomen
idiomat. Wendungen

6. Satzbau

Satzbau
Hauptsätze
Nebensätze
Verneinungen
Präpositionen
Anwendung Präpositionen
einfache Präpositionen
schwierige Präpositionen
Konjunktionen
Klassifizierung Konjunktionen

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen bis 100
Zahlen dazwischen
Zahlen ab 100
Nützliches über Zahlen
Kleine Ordnungszahlen
Große Ordnungszahlen
Bruchzahlen
Rechnen auf Dänisch
Uhrzeit
Datum
Währung & Bezahlen
Jahreszahlen
Abkürzungen
Wochentage & Monate
Jahreszeiten
Nützliche Wendungen
Bitten & Danken
Nationalität
Familie
Körperteile
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode