Sprachenlernen24

 

Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Bosnisch, Kroatisch und Serbisch

Die heute eigenständigen Sprachen Bosnisch, Kroatisch und Serbisch wurden bis zum Zerfall Jugoslawiens nach 1991 als eine Sprache namens Serbokroatisch bezeichnet. Auch heute noch verstehen sich Sprecher dieser drei Sprachen problemlos untereinander.

Die großen und kennzeichnenden Eigenschaften der Grammatik sind in allen drei Einzelsprachen gleich. Bosnisch, Kroatisch und Serbisch sind slawische Sprachen. Als solche sind sie gekennzeichnet von einer starken Flexion der Wortarten, einer größeren Anzahl der Fälle und der Kategorie des Aspekts im Verbsystem – um nur einige Merkmale slawischer Sprachen zu nennen.

Dennoch gibt es regionale und geschichtliche Unterschiede, die die Sprachen voneinander trennen.

Inwieweit unterscheidet sich Bosnisch von Serbisch und Kroatisch?
Wenn man sich mit einer oder allen drei Sprachen beschäftigt, muss man zunächst lernen, dass es in der Aussprache einen wesentlichen Unterschied gibt: Man unterscheidet die ljekavische (oder ijekavische) von der ekavischen Art der Aussprache.

Diese Unterscheidung hört sich kompliziert an, ist aber schnell erklärt. In einer gemeinsamen Ur-Sprache (dem „Urslawischen“) gab es den Laut „jat“. Im Verlauf der Entwicklung der verschiedenen slawischen Einzelsprachen haben sich zwei Arten der Aussprache dieses Lauts entwickelt: In einer Gruppe von Sprachen spricht man diesen Laut als [ije] aus. Diese Sprachen gehören somit zur ijekavischen Gruppe. – Die anderen sprechen den Laut nur als [e] aus und zählen zur ekavischen Gruppe.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen Beispiele:

Die Unterschiede zwischen der ijekavischen und der ekavischen Variante
in der ijekavischen Variante schreibt und spricht man: in der ekavischen Variante schreibt und spricht man:
cvijet (dt. Blume) cvet (dt. Blume)
lijepa (dt. das Schöne) lepa (dt. das Schöne)
mlijeko (dt. Milch) mleko (dt. Milch)
poslijepodne (dt. Nachmittag) poslepodne (dt. Nachmittag)
svijetlo (dt. Licht) svetlo (dt. Licht)
vrijeme (dt. Zeit, Wetter) vreme (dt. Zeit, Wetter)


Des Weiteren kann man auch auf der Ebene des Wortschatzes einige bosnische Eigenheiten herausarbeiten. Wenn Sie sich in den nächsten Tagen und Wochen immer mehr bosnischen Wortschatz aneignen, werden Sie merken, dass es im Bosnischen recht viele „Turzismen“ - das sind Lehnwörter aus dem Türkischen, Arabischen und Persischen – gibt.

Beispiele zeigen wir Ihnen hier:

Beispiele für Turzismen im Bosnischen
das bosnische Wort ... stammt aus dem ... und heißt auf Deutsch ...
bašta Türkischen Garten
komšije Türkischen Nachbar
kičma Türkischen Wirbelsäule
merhaba Türkischen Begrüßung
muštuluk Türkischen die gute Nachricht

Was die Schreibung von Fremdwörtern und Eigennamen angeht, neigt das Kroatische dazu Eigennamen im Original zu übernehmen. Im Bosnischen und Serbischen dagegen wird versucht sie der Aussprache anzupassen. In ein kroatisches Formular würde man zum Beispiel „München“ oder „New York“ als Geburtsort eintragen – in Bosnien sollte man „Minhen“ oder „Njujork“ schreiben.

Auf der Ebene grammatischer Regeln und Formenbildung wollen wir Sie darauf hinweisen, dass es Unterschiede im Gebrauch des Infinitivs (der Grundform eines Verbs) und der Bildung der Futur(d.h. Zukunfts)formen gibt. Da Sie aber mit diesem Sprachkurs nur Bosnisch lernen möchten, werden Sie in den entsprechenden Kapiteln nur Erklärungen und Beispiele aus dem Bosnischen finden. Damit wollen wir Verwirrungen und Unsicherheiten vermeiden.

Und nun steigen wir in das Erlernen der Sprache direkt ein: Im nächsten Kapitel beschäftigen Sie sich mit den Regeln zur Aussprache des Bosnischen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Bosnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Bosnischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Bosnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Bosnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Bosnisch Grammatik:


1. Bosnische Sprache

Slawische Sprache
Sprachgeschichte
Bosnisch, Kroatisch & Serbisch
Aussprache
Alphabet
Zungenbrecher
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Artikel
Substantiv
Geschlecht
männl. Substantive
weibl. Substantive
sächl. Substantive
Ausnahmen
Pluralbildung
... männl. Substantive
...weibl. Substantive
sächl. Substantive
7 Fälle
Nominativ
... Gebrauch
Genitiv
... Gebrauch
Dativ
... Gebrauch
Lokativ
Akkusativ
... Gebrauch
Instrumental
Gebrauch
Vokativ
... Gebrauch
Deklinationsklassen
(1) A-Dekl.
(2) E-Dekl.
(3) I-Dekl.

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Geschlecht
unbestimmte Form
bestimmte Form
unbestimmt/bestimmt
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
besitzanzeigende Adjektive
Komparativ (1. Steigerung)
Superlativ (2. Steigerung)
unregelmäßige Steigerung
Vergleich
Adverbien
... Sammlung

4. Verbsystem

Übersicht: Verben
Infinitiv
Verbklassen
a-Klasse
e-Klasse
i-KLasse
Aspekt
Aspektpaare
... unvollendeter Aspekt
... vollendeter Aspekt
Wichtige Verben
sein
sein: Gebrauch
wollen
unregelmäßige Verben
Präsens: Bildung
Präsens: Ausnahmen e-Klasse
Präsens: Gebrauch
Imperativ
Partizip Perfekt
... Ausnahmen
Vergangenheit
... Gebrauch
... Verneinung
... Fragen
Aorist
Plusquamperfekt
Futur I: Bildung
Futur I: Gebrauch
Futur II: Bildung
Konditional
Partizip Passiv

5. Pronomen

Übersicht: Pronomen
Personalpronomen
... Deklination
... betonte Form
... unbetonte Form
Possessivpronomen
... Deklination
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Klitika
indirekte Rede
Konjunktionen I
Konjunktionen II
Präpositionen
... Genitiv
... Dativ
... Lokativ
... Akkusativ
... Instrumental

7. Konversationswissen

Zahlen
... 1 bis 10
Gebrauch
... 1
... 2, 3, 4
... ab 5
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... ab 101
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode