Sprachenlernen24

 

Die Langform (betonte Form) der Personalpronomen

In den vorangegangenen Kapiteln haben Sie ja bereits erfahren, dass man bei den bosnischen Personalpronomen zwei Formen unterscheiden muss.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie nur die langen und betonen Formen der bosnischen Personalpronomen:

Die lange (betonte) Form der Personalpronomen

Singular Plural

1.
Pers.
2.
Pers.
3.
Pers.
1.
Pers.
2.
Pers.
3.
Pers.
Nom. ja ti on/ona/ono mi vi/Vi oni/one/ona
Gen. mene tebe njega/nje/njega nas vas njih
Dat./Lok. meni tebi njemu/njoj/njemu nama vama njima
Akk. mene tebe njega/nju/njega nas vas njih
Instr. mnom tobom njim/njom/njim nama vama njima

Die Formen im Genitiv und Akkusativ sind – mit Ausnahme der weiblichen Formen – identisch. Hier können Sie sich wieder Arbeit beim Lernen sparen.

Wann verwendet man die betonte Form der Personalpronomen?
Wann setzt man nun diese lange Form der Personalpronomen ein? Man verwendet sie immer dann, wenn ein Personalpronomen betont und im Satz besonders hervorgehoben werden soll. Dabei findet man die betonte und lange Form auch immer ganz am Anfang des Satzes.

Beispiele zur Verwendung der betonten Form I:
Njemu je nastavnik pomogao – meni ne. Ihm hat der Lehrer geholfen – mir nicht.
Oni su pozvani na dernek – mi ne. Sie sind zur Party eingeladen – wir nicht.

Nach einer Präposition steht das Personalpronomen immer in seiner betonten, langen Form.

Beispiele zur Verwendung der betonten Form nach Präpositionen:
Naušnice sam dobila od njega. Die Ohrringe habe ich von ihm bekommen.
Ovo sam od tebe čuo*. Das habe ich (m) von dir gehört.
Ovo sam od tebe čula*. Das habe ich (w) von dir gehört.
Ona stalno gleda prema njemu. Sie schaut ständig zu ihm rüber.

*Anmerkung:
Im Bosnischen müssen Sie unterscheiden, ob Sie als Mann oder als Frau diesen Satz im Perfekt sagen. Mehr zur Bildung des Perfekts haben Sie schon im Abschnitt zum Verbsystem gelernt.

Nach den Konjunktionen „a“ (dt. und, aber), „i“ (dt. und) und „ni(ti)“ (dt. weder, weder noch) steht ebenfalls immer die Langform eines Personalpronomens.

Beispiele zur Verwendung der betonten Form nach bestimmten Konjunktionen:
Mi prodajemo jakne za nju i njega. Wir verkaufen Jacken für sie und ihn!
Nastavnik niti pomaže njemu niti meni. Der Lehrer hilft weder ihm noch mir.
Nas je ostavio na cjedilu, a vama je pomogao. Uns hat er im Stich gelassen, aber/und euch hat er geholfen.

Im nächsten Kapitel finden Sie eine Lerntabelle und Beispiele zu den unbetonten Kurzformen der Personalpronomen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Bosnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Bosnischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Bosnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Bosnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Bosnisch Grammatik:


1. Bosnische Sprache

Slawische Sprache
Sprachgeschichte
Bosnisch, Kroatisch & Serbisch
Aussprache
Alphabet
Zungenbrecher
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Artikel
Substantiv
Geschlecht
männl. Substantive
weibl. Substantive
sächl. Substantive
Ausnahmen
Pluralbildung
... männl. Substantive
...weibl. Substantive
sächl. Substantive
7 Fälle
Nominativ
... Gebrauch
Genitiv
... Gebrauch
Dativ
... Gebrauch
Lokativ
Akkusativ
... Gebrauch
Instrumental
Gebrauch
Vokativ
... Gebrauch
Deklinationsklassen
(1) A-Dekl.
(2) E-Dekl.
(3) I-Dekl.

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Geschlecht
unbestimmte Form
bestimmte Form
unbestimmt/bestimmt
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
besitzanzeigende Adjektive
Komparativ (1. Steigerung)
Superlativ (2. Steigerung)
unregelmäßige Steigerung
Vergleich
Adverbien
... Sammlung

4. Verbsystem

Übersicht: Verben
Infinitiv
Verbklassen
a-Klasse
e-Klasse
i-KLasse
Aspekt
Aspektpaare
... unvollendeter Aspekt
... vollendeter Aspekt
Wichtige Verben
sein
sein: Gebrauch
wollen
unregelmäßige Verben
Präsens: Bildung
Präsens: Ausnahmen e-Klasse
Präsens: Gebrauch
Imperativ
Partizip Perfekt
... Ausnahmen
Vergangenheit
... Gebrauch
... Verneinung
... Fragen
Aorist
Plusquamperfekt
Futur I: Bildung
Futur I: Gebrauch
Futur II: Bildung
Konditional
Partizip Passiv

5. Pronomen

Übersicht: Pronomen
Personalpronomen
... Deklination
... betonte Form
... unbetonte Form
Possessivpronomen
... Deklination
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Klitika
indirekte Rede
Konjunktionen I
Konjunktionen II
Präpositionen
... Genitiv
... Dativ
... Lokativ
... Akkusativ
... Instrumental

7. Konversationswissen

Zahlen
... 1 bis 10
Gebrauch
... 1
... 2, 3, 4
... ab 5
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... ab 101
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode