Sprachenlernen24

 

Wie erkennt man das grammatische Geschlecht männlicher Substantive?

Wie erkennt man das grammatische Geschlecht männlicher Substantive? Ganz allgemein gilt:

Männliche Substantive im Bosnischen enden auf einen Konsonanten.

Beispiele für Substantive, die den Regeln entsprechen, sind:

Beispiele für männliche Substantive, die der Regel entsprechend zugeordnet werden können:
poljubac der Kuss
prsten der Ring
strah die Angst
red die Ordnung

Aber es gibt auch Ausnahmen zu dieser Regel:
Aber auch hinter dieser Ausnahme steckt wieder eine Systematik, denn in solchen Fällen bestimmt oft das natürliche Geschlecht einer Person oder eines Lebewesens allgemein das grammatische Geschlecht.

Nehmen wir als Beispiel den Männernamen „Ibro“. Obwohl dieses Substantiv auf ein -o endet und eigentlich sächlich sein sollte, hat dieses Substantiv das männliche grammatische Geschlecht. Genauso verhält es sich mit Männernamen, die auf -a und -e enden.

Typische Männerberufe, die auf einen Vokal enden, haben ebenfalls ein männliches grammatisches Geschlecht. Auch die Arbeit scheint in Bosnien nur von Männern verrichtet zu werden, denn die Übersetzung des Wortes „Arbeit“ (bosn. posao) ist eine Ausnahme und hat ein männliches grammatisches Geschlecht.

Gleiches gilt bei Familienbezeichnungen und Kosenamen für männliche Mitglieder der Familie.

Selbstverständlich haben wir hierzu Beispiele gesammelt.

Beispiele für männliche Substantive, die nicht der Regel entsprechend zugeordnet werden können; die aber ein Lebewesen natürlichen männlichen Geschlechts bezeichnen:
Bego Bego (Männername)
Mujo Mujo (Männername)
tata Papa
deda Opa
dragi Liebster
dječko junger Mann, (ugs. für) mein Freund
dajdža, amidža Onkel (Bruder der Mutter, Bruder des Vaters)
stari Alter, der Alte, (ugs. für) Vater

Neben dieser Art von Ausnahmen gibt es noch ganz unregelmäßige Fälle. Bei diesen lernen Sie das grammatische Geschlecht am besten einfach mit:

Ausnahmen: Männliche Substantive,
die nicht auf einen Konsonanten enden
auto das Auto
gazda der Vermieter, der Wirt
kupe das (Zug)Abteil
ugao die Ecke
vođa der Anführer

Im nächsten Kapitel erfahren Sie, wie man weibliche Substantive erkennt und welche Ausnahmen man hier lernen muss.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Bosnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Bosnischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Bosnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Bosnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Bosnisch Grammatik:


1. Bosnische Sprache

Slawische Sprache
Sprachgeschichte
Bosnisch, Kroatisch & Serbisch
Aussprache
Alphabet
Zungenbrecher
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Artikel
Substantiv
Geschlecht
männl. Substantive
weibl. Substantive
sächl. Substantive
Ausnahmen
Pluralbildung
... männl. Substantive
...weibl. Substantive
sächl. Substantive
7 Fälle
Nominativ
... Gebrauch
Genitiv
... Gebrauch
Dativ
... Gebrauch
Lokativ
Akkusativ
... Gebrauch
Instrumental
Gebrauch
Vokativ
... Gebrauch
Deklinationsklassen
(1) A-Dekl.
(2) E-Dekl.
(3) I-Dekl.

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Geschlecht
unbestimmte Form
bestimmte Form
unbestimmt/bestimmt
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
besitzanzeigende Adjektive
Komparativ (1. Steigerung)
Superlativ (2. Steigerung)
unregelmäßige Steigerung
Vergleich
Adverbien
... Sammlung

4. Verbsystem

Übersicht: Verben
Infinitiv
Verbklassen
a-Klasse
e-Klasse
i-KLasse
Aspekt
Aspektpaare
... unvollendeter Aspekt
... vollendeter Aspekt
Wichtige Verben
sein
sein: Gebrauch
wollen
unregelmäßige Verben
Präsens: Bildung
Präsens: Ausnahmen e-Klasse
Präsens: Gebrauch
Imperativ
Partizip Perfekt
... Ausnahmen
Vergangenheit
... Gebrauch
... Verneinung
... Fragen
Aorist
Plusquamperfekt
Futur I: Bildung
Futur I: Gebrauch
Futur II: Bildung
Konditional
Partizip Passiv

5. Pronomen

Übersicht: Pronomen
Personalpronomen
... Deklination
... betonte Form
... unbetonte Form
Possessivpronomen
... Deklination
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Klitika
indirekte Rede
Konjunktionen I
Konjunktionen II
Präpositionen
... Genitiv
... Dativ
... Lokativ
... Akkusativ
... Instrumental

7. Konversationswissen

Zahlen
... 1 bis 10
Gebrauch
... 1
... 2, 3, 4
... ab 5
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... ab 101
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik