Sprachenlernen24

 

Die Possessivpronomen

Um einen Besitz oder eine Zugehörigkeit anzuzeigen, verwendet man auch im Arabischen Possessivpronomen. Diese werden allerdings, anders als im Deutschen, direkt an das zugehörige Wort angehängt.

Die Possessivpronomen

ـِي

mein (m/f)

ـنَا

-nā

unser

ـكَ

-ka

dein (m)

ـكَمْ

-kum

euer (m)

ـِكِ

-ki

dein (f)

ـكُنَّ

-kunna

euer (f)

ـهُ/هُ

-hu

sein

ـهُمْ

-hum

ihr (m, Plural)

ـهَا

-hā

ihr (Sing.)

ـهُنَّ

-hunna

ihr (f, Plural)

ـكُمَا

-kumā

euer (m/f, Dual)

ـهُمَا

-humā

ihr (m/f, Dual)

Anmerkung: Eine Dualform für „unser“ existiert nicht.

Sehen Sie sich einige Beispielsätze hierzu an:

BEISPIELE

حَقيبَتي

ḥaqībatī

meine Tasche

حِذاؤهُ

ḥiḏāʾuhu

deine (f) Schuhe

هذه أُمُّها

hāḏihi ʾummuhā

Das ist ihre (m) Mutter.

هل هذا أبوكُمْ؟

hal hāḏā ʾabūkum

Ist das euer (m und f) Vater?

Wenn ein Adjektiv mit einem Substantiv+Possessivpronomen verwendet wird, muss es einen Artikel tragen.

Sehen Sie sich einige Beispielsätze hierzu an:

BEISPIELE

ثوبُكِ الجَميلُ

ṯaubuki l-ğamīlu

dein hübsches Kleid

كتابي الجديدُ

kitabi l-ğadīdu

mein neues Buch

هذه درَّاجَتُهُ السَّريعَةُ

hāḏhi darrāğati s-sarīʿatu

Das ist sein schnelles Fahrrad.

بيتُكمْ الجَميلُ يُعْجِبُني

baitukum al-ğamīlu yuʿğibunī

Euer schönes Haus gefällt mir.

Einige Besonderheiten:

  • Endet das Wort, an welches das Possessivpronomen angehängt wird, auf i oder ī, so wird in der 3. Person (m/Sing., m,f/Pl.) das u des Possessivpronomens zu i. (ـه <----- ـهُ)

    Beispiel:

    BEISPIEL

    مُحاميهِ

    muḥāmīhi

    sein Anwalt

  • Endet das Bezugswort des Possessivpronomens auf ة so wird dieses zu ت, sobald das Pronomen angefügt wird.

    Beispiel:

    BEISPIEL

    قِصَّتي

    qiṣṣatī

    meine Geschichte

  • Endet das Bezugswort im gesunden Plural auf ون entfällt das ن , sobald ein Possessivpronomen angefügt wird.

    Beispiel:

    BEISPIEL

    مُدَرِّسوكَ

    mudarrisūka

    deine Lehrer

    Und weiter geht’s mit den Demonstrativpronomen.


     

  • Lernen Sie den Arabisch-Grundwortschatz:
    Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
     • 1300 Vokabeln
     • 42 Dialogtexte
     • Umfangreiche Grammatik
     • Sie erreichen A1+A2

    Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
     • 1800 neue Vokabeln
     • 42 neue Dialogtexte
     • Sie erreichen B1+B2

    Kostenlose Arabisch-Demoversion
    Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Arabisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

    (Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
     

    Arabische Grammatik:


    1. Zur Sprache

    Schreibweise
    Aussprache
    Wortschatz
    Charakteristika
    Arabisch
    Sprachgeschichte
    Wer spricht Arabisch?
    Alphabet
    Sonderzeichen
    Aussprache des Alphabets
    Hilfszeichen
    Wörterbuch
    Zur Vokalisierung
    Arabische Schrift
    Vokale
    Diphtonge
    Hamza
    Satzzeichen
    Arabische Tastatur
    Aussprache
    ...Betonung
    ...Assimilation
    ...Wortendungen
    Modernes Arabisch
    Wortaufbau

    2. Substantive

    Allgemeines
    Bestimmtheit & Unbestimmtheit
    Artikel
    Weitere Regeln
    Nunation
    Einzahl & Mehrzahl
    Dual
    Plural
    Gesunder Plural
    ...maskulinum
    ...femininum
    Gebrochener Plural
    Fälle
    Endungen determinierter Wörter
    Endungen indeterminierter Wörter
    Substantiv und Adjektiv

    3. Adjektive & Adverbien

    Adjektiv
    ...im Singular
    ...im Plural
    ...im Dual
    ...Steigerung
    ...Komparativ
    ...Superlativ
    Adverbien
    ...Stellung

    4. Verben

    Verb
    Perfekt
    Imperfekt
    Konjunktiv & Apokopat
    ...Konjunktiv
    ...Apokopat
    Imperativ
    Passiv
    ...Anwendung
    Verstämme
    ...Übersicht
    Infinitiv
    Partizip

    5. Pronomen

    Pronomen
    Personalpronomen
    Possessivpronomen
    Demonstrativpronomen
    Relativpronomen
    Interrogativpronomen

    6. Satzbau

    Satzbau
    Verbalsatz
    Nominalsatz
    Präpositionen
    Konjunktionen
    Bedingungssatz
    Fragesatz
    Verneinung

    7. Nützliches

     
    Kardinalzahlen
    ...Anwendung
    Ordinalzahlen
    Uhrzeit
    Datum
    Islamischer Kalender
    Jahreszeiten
    Himmelsrichtungen
    Begrüßen und Verabschieden
    Hotelbuchung
    Notfall & Krankheit
    Familie
     

    Weitere Grammatiken:

     
      Albanisch Grammatik
      Arabisch Grammatik
      Bosnisch Grammatik
      Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
      Dänisch Grammatik
      Englisch Grammatik
      Estnisch Grammatik
      Finnisch Grammatik
      Französisch Grammatik
      Griechisch Grammatik
      Italienisch Grammatik
      Kroatisch Grammatik
      Lettisch Grammatik
      Niederländisch Grammatik
      Norwegisch Grammatik
      Portugiesisch Grammatik
      Rumänisch Grammatik
      Russisch Grammatik
      Serbisch Grammatik
      Slowenisch Grammatik
      Spanisch Grammatik
      Suaheli Grammatik
      Thai Grammatik
      Tschechisch Grammatik
      Türkisch Grammatik
     
    Online-Meditation:
    Coole und moderne neue Meditationsmethode